Zuchtstätte vom Eurasiertraum
Zuchtstätte vom Eurasiertraum

   Anka vom Auhäger Wald    Wurftag 16. Januar 2006

Auch mit über 11 Jahren immer noch attraktiv

Mit ihr fing alles an, durch sie sind wir von diesem berühmten Virus infiziert worden, dem Eurasiervirus. Er macht nicht krank, aber süchtig.

Sie war aber auch eine Herausforderung in Sachen Erziehung. Doch das ist alles längst Vergangenheit. Mit den Jahren haben wir ihre Sprache zu verstehen gelernt. Anka ist sehr einfühlsam - mein Seelenhund.

 

Doch bis dahin war es ein weiter Weg. Anka ließ wenig aus, um unseren Puls schneller schlagen zu lassen. Kaninchen, Rehe und Eichhörnchen fand sie toll, auch Federvieh war spannend - und wir unerfahrenen Eurasierbesitzer ließen sie gerne frei laufen... ich hatte doch gelesen, Eurasier haben keinen Jagdtrieb. Nun, unser Schatz war anderer Meinung. Erst im Laufe der Zeit war sie gut kontrollierbar. Jetzt darf sie ohne Leine laufen, wir vertrauen ihr und ich denke, das merkt sie auch. 

 

Als Rudelchefin mit ihrer deutlichen Körpersprache hat sie uns sehr geholfen, Angel, Anthea und jetzt Donna zu erziehen. Auch mit dem kleinen Wildfang ist sie geduldig, es ist einfach schön, sie zu beobachten.

Im Januar wird sie 11 Jahre und wir hoffen sehr, dass sie gesund und fit bleibt und wir noch einige gemeinsame Jahre vor uns haben.

 

 

 

Hier finden Sie uns

Zuchtstätte vom Eurasiertraum
Lohweg 42
59065 Hamm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02381-3043483

 

oder schreiben Sie an

 

mr.kobuss@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zuchtstätte vom Eurasiertraum